Ergotherapie.
"Menschen begleiten, Lebensqualität  ermöglichen, Gesundung durch handeln."

Pädiatrie / Kinderheilkunde

Behandelt wird je nach Störungsbild, Entwicklungsstand und sozialem Umfeld mit dem Ziel die größtmögliche Selbstständigkeit und Handlungsfähigkeit durch Entwicklungsförderung zu erlangen.

Indikationen für eine Behandlung können sein:

  • Entwicklungsstörung und -verzögerung
  • motorische Defizite
  • Wahrnehmung- und Wahrnehmungsverarbeitungsstörungen
  • Schulvorbereitung (Händiget, Stifthaltung)
  • Aufmerksamkeitsstörung (mit oder ohne ADS. ADHS)
  • Verhaltensauffälligkeit


Therapiemethoden:

  • Konzentrationstraining
  • Graphomotorisches Training zur Verbesserung der Feinmotorik
  • Neurofeedback